Kauf auf Rechnung

Kostenlose Retoure

Wanddekoration

Filtern

Filtern
Sortieren nach
Preis
Farbe
Material
Metall
Holz
Kunststoff
Glas
Papier
Keramik
Naturfaser
Textil
Wohnstil
Modern
Minimalistisch
Landhaus
Shabby Chic
Industrial
Skandinavisch
Klassisch & traditionell
Romantisch
Mediterran
Maritim
Retro
Boho
Zimmer
Eingangsbereich
Schlafzimmer
Wohnzimmer
Esszimmer
Arbeitszimmer
Badezimmer
Gästezimmer
Küche
Kinderzimmer
Rubrik
neu
Set
38 Artikel
Wir bieten dir
Gratis Versand
Gratis Versand
Für deinen Deko-Einkauf ab 39 €

Verschönere dein zu Hause im Wert von über 39 € und wir versenden deine neuen Lieblingsartikel gratis.

30 Tage Rückgaberecht
30 Tage Rückgaberecht
Gib einfach zurück was dir nicht gefällt

Du möchtest gerne deine Deko ausprobieren? Kein Problem, wir geben dir 30 Tage Zeit etwas zurückzusenden.

Überall erreichbar
Überall erreichbar
Inspiration in deiner Nähe

Ob in über 450 Filialen vor Ort oder online, entdecke tolle Deko und lasse dich inspirieren.

Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Jetzt shoppen und später bezahlen

Gestalte jetzt dein zu Hause und bezahle einfach später, bequem per Rechnung.

Wir bieten dir
Gratis Versand
Gratis Versand
Für deinen Deko-Einkauf ab 39 €

Verschönere dein zu Hause im Wert von über 39 € und wir versenden deine neuen Lieblingsartikel gratis.

30 Tage Rückgaberecht
30 Tage Rückgaberecht
Gib einfach zurück was dir nicht gefällt

Du möchtest gerne deine Deko ausprobieren? Kein Problem, wir geben dir 30 Tage Zeit etwas zurückzusenden.

Überall erreichbar
Überall erreichbar
Inspiration in deiner Nähe

Ob in über 450 Filialen vor Ort oder online, entdecke tolle Deko und lasse dich inspirieren.

Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Jetzt shoppen und später bezahlen

Gestalte jetzt dein zu Hause und bezahle einfach später, bequem per Rechnung.

Unsere Highlights für dich
Exklusives Frühlingsmagazin
Exklusives Frühlingsmagazin
Jetzt inspirieren lassen
ipuro LOVE EDITION
ipuro LOVE EDITION
Jetzt entdecken
Romantische Hasenvielfalt
Romantische Hasenvielfalt
Jetzt entdecken
Newsletter-Rabatt sichern
Newsletter-Rabatt sichern
Jetzt anmelden
Frühlingsfreude in Gelb
Frühlingsfreude in Gelb
Jetzt entdecken
Designed by DEPOT
Designed by DEPOT
Jetzt entdecken
Osterbrunch
Osterbrunch
Jetzt entdecken
Begrüße den Frühling
Begrüße den Frühling
Jetzt entdecken
Frühlingshafte Textilien
Frühlingshafte Textilien
Jetzt entdecken
Fröhliches Osterbacken
Fröhliches Osterbacken
Jetzt entdecken
Farbenfroher Skandi-Stil
Farbenfroher Skandi-Stil
Jetzt entdecken
Frühlings-Looks
Frühlings-Looks
Jetzt entdecken
Frühling im Outdoor-Bereich
Frühling im Outdoor-Bereich
Jetzt entdecken
Frühlings-Trendtassen
Frühlings-Trendtassen
Jetzt entdecken
Zuhause im Boho-Style
Zuhause im Boho-Style
Jetzt entdecken
myDEPOT Bonusprogramm
myDEPOT Bonusprogramm
Jetzt mehr erfahren

Wanddeko: Wohn-Atmosphäre für jeden Raum

Um einzelnen Räumen oder gar der ganzen Wohnung einen neuen Look zu verpassen, muss man keine Wände einreißen. Das funktioniert ohne viel Aufwand, nämlich mit der richtigen Wanddeko. Wie bzw. mit was kann ich Wände dekorieren? Bilder – mit oder ohne Rahmen – in allen Variationen, Spiegel, dekorative Objekte oder Schilder zum Anbringen an die Wand setzen einzigartige Akzente. Abhängig davon, welchen persönlichen Einrichtungsstil man bevorzugt, wird die passende Wanddekoration gewählt. Diese hat einen positiven Einfluss auf das Raumgefühl und verstärkt dessen Charakter. Es ist ebenso möglich, mit ein und derselben Dekoration spannende Stilbrüche zu erzeugen. Ein goldfarbenes Geweih als Deko-Wandobjekt wirkt modern, fügt sich aber trotzdem fantastisch in den gemütlichen Landhaus-Stil des Wohnzimmers ein. Ziert es die weiße Wand eines minimalistisch eingerichteten Raumes im Scandi-Style, nimmt es ihm die Kühle und hebt sich als aufregender Eyecatcher vom bestehenden Interieur ab.

Spiegel – dekorative Wanddekoration mit großer Wirkung

Mit kleinen Veränderungen kann man viel für sein persönliches Wohnglück tun. Der Spiegel gilt als der ultimative Joker, wenn es um Wanddeko geht. Er ist extrem dekorativ und fügt sich in jeden Raum perfekt ein. Ob rund oder eckig, ob schnörkellos oder mit aufwendig gearbeitetem Rahmen – er bildet immer das ab, was vor ihm liegt. Außerdem sind Spiegel ideal für kleine Räume, da sie das Licht reflektieren und optische Tiefe erzeugen. Ein kleiner dunkler Flur wirkt durch einen großen Wandspiegel sofort viel heller, größer und freundlicher. Um einen besonders starken Vergrößerungseffekt des Raumes zu erzielen, platziert man gleich mehrere Objekte an gegenüberliegenden Wänden. Auch das schlauchartige Esszimmer profitiert von einem rechteckigen Spiegel. Er wird horizontal und leicht angekippt an der Wand befestigt. Bei einem fulminanten Dinner mit Freunden wirft er das Licht der Kerzen auf den Tisch zurück und zaubert eine romantische Stimmung. Wer sich auf keinen Einrichtungsstil festlegen möchte, greift zum Spiegel, denn er verhält sich neutral.

Bilder – die eigene Galerie fürs Wohnzimmer

Mit plakativen Bildern ist das anders – sie rufen im Auge des Betrachters eine Stimmung hervor. Dank Bildern können Wände Geschichten erzählen. Poster und gerahmte Bilder fügen sich je nach Motiv harmonisch in die Einrichtung ein. Das Bild einer Hollywood-Legende macht sich über dem Schminktisch im Schlafzimmer hervorragend, während die abstrakte Zeichnung den cleanen Look im Homeoffice intensiviert. Bilder können eine Wand in ein Gesamtkunstwerk verwandeln. Diese Wanddeko kann man ruhig großzügig einsetzen. Verschieden große Bilderrahmen mit den Lieblingsmotiven werden einfach üppig auf der ganzen Wand verteilt – von der Fußleiste bis unter die Zimmerdecke. Ist die Wandfarbe dunkel gehalten, fungieren helle Rahmen und Passepartouts als Eyecatcher. Bestückt man sie mit eigenen Fotografien, kann man jederzeit nach Lust und Laune umdekorieren. Im Sommer kommen Urlaubsfotos an die Wand, bei Geburtstagsfeiern persönliche Fotos des Geburtstagskindes.

Schilder mit Sprüchen – die originelle Wanddeko

Will man mit seiner Wanddekoration eine Aussage treffen, eignen sich Schilder mit Sprüchen. Gäste fühlen sich im Eingangsbereich herzlich empfangen, wenn sie der aus Holz gefertigte Schriftzug „warm & cozy welcome“ begrüßt. Auch das große Schild mit der Aufschrift „Heimathafen“ macht klar: hier ist mein Zuhause. Diese Wanddeko erheitert manchmal auch mit augenzwinkerndem Charakter. Spruch-Schilder mit der Erkenntnis „Wenn Mann es nicht reparieren kann, sind wir verloren!“ passen wunderbar in die Küche und sorgen für allgemeine Heiterkeit.

Wandobjekte

Deko-Objekte für die Wände präsentieren sich in unzähligen Ausführungen und Styles. Dem weiß gefliesten Badezimmer verpasst ein Dekokranz mit goldfarbenen Perlen einen luxuriösen Touch. Am schönsten sieht es aus, wenn man gleich mehrere Ausführungen dieser exklusiven Wanddeko aufhängt – in verschiedenen Größen. Eine knallige Küchenuhr verrät nicht nur die Uhrzeit, sondern bringt Farbe an die Wand. Die Wände des Schlafzimmers schmückt ein Federkranz aus fluffigen Hühnerfedern in Apricot und sorgt augenblicklich für ein wohliges Gefühl. Beim morgendlichen Kaffee gibt es den nötigen Motivationsschub, wenn der verschlafene Blick auf den Wandteller mit der Aufschrift „It‘s a good day to be happy“ fällt.

Für jeden Einrichtungsstil die richtige Wanddeko

Für die persönliche Wandgestaltung ist der favorisierte Einrichtungsstil ausschlaggebend. Der eine mag es straight und clean, der andere steht auf gelassene Gemütlichkeit. Ein kleiner Überblick über die verschiedenen Stile, was sie ausmacht und welche Wanddekorationen dazu passen:

Landhaus Stil

Besonderheiten:

  • rustikal, charmant und gemütlich

  • erdige Farben und Naturtöne

  • Möbel aus Holz mit verschnörkelten Zierelementen

  • Deko-Elemente aus natürlichen Materialien wie Holz, Rattan, Keramik, Baumwolle, Leinen und Ton

Passende Wanddeko:

  • Deko-Objekte aus Makramee oder Kork

  • Bilderrahmen aus Holz

  • Deko-Teller mit folkloristischen Motiven

  • Romantische Wandbehänge aus Leinen

  • Prunkvolle Spiegel mit Goldrahmen

Vintage Stil oder Shabby-Chic Stil

Besonderheiten:

  • baut auf dem Landhaus-Stil auf

  • ergänzt durch Mobiliar mit Retro-Charme, das optisch auflockert (z.B. Sessel im Sixties-Style in geschwungener Linie  

  • Möbel mit kleinen Gebrauchsspuren oder auf alt gemacht (z.B. mit Kreidefarbe)

  • Farbtupfer mit Eyecatcher-Effekt (z.B. blassgrüne Kommoden oder orangefarbene Sofas)

Passende Wanddeko:

  • Spiegel in ovaler oder asymmetrischer Form

  • Wandvasen auf Holzplatten zum Anhängen – für Einzelblumen

  • Deko-Objekte aus geflochtenem Bambus (z.B. große Blätter)

  • Objekte (z.B. Geweihe)

  • Metall-Schilder mit Retro-Sprüchen und Lebensweisheiten

Skandinavischer Stil

Besonderheiten:

  • minimalistisch

  • Möbel in hellem Holz (z.B. Kiefer, Birke oder Fichte)

  • geradliniges Design 

  • funktional

  • schlicht und elegant mit nordischem Charme

Passende Wanddeko:

  • Naturkränze mit Trockenblumen

  • cleane, runde Spiegel

  • Hölzerne Bilderrahmen mit gepressten Pflanzen

  • Wandschilder aus Holz 

Modern Stil

Besonderheiten:

  • zeitlos-elegant

  • klar und straight, verzichtet auf jegliche Schnörkel

  • puristisches Mobiliar in Designer-Qualität

  • viel Weiß, Schwarz und Grau, die ein stimmiges Gesamtbild ergeben

  • glatte Flächen

Passende Wanddeko:

  • Wanduhr aus Marmor

  • Bilder in weißen Rahmen mit abstrakten Motiven

  • Bilderrahmen-Girlande aus Metall

  • Spiegel mit silberfarbenen Rahmen 

  • Deko aus Glas, Chrom und Edelstahl

Beim Landhausstil, aber auch beim Vintage-Trend und Shabby-Chic, geht es darum, mit warmen Farben und natürlichen Materialien eine angenehme, guttuende Atmosphäre zu schaffen. Die beiden letzteren, dem Cottage-Style ähnlichen Varianten, setzen ebenfalls auf Behaglichkeit, allerdings mit einer coolen Retro-Note. Den skandinavischen Stil mit einem Wort zu beschreiben, ist einfach: „Hygge“. Ein Wohnkonzept, das auf Herzlichkeit und Geborgenheit setzt, dabei aber auf ausufernde Spielereien verzichtet. Beim modernen Einrichtungsstil gilt klar die Devise „weniger ist mehr“. Der repräsentative Wohnstil zeigt sich bewusst minimalistisch und punktet mit Understatement.

Welche Farben für welche Räume?

Die Wirkung eines Raumes wird ganz klar von der Einrichtung bestimmt. Nicht zu unterschätzen ist neben der Wanddekoration auch die Farbe der Wände. Je nachdem, wie sie gewählt ist, macht sie ruhiger, zufriedener oder wirkt anregend auf unsere Psyche. Die richtige Wandfarbe kann auf emotionale Bedürfnisse positiv Einfluss nehmen und eine fast schon heilsame Wirkung haben.

Aber auch bei den Wandfarben gilt: erlaubt ist, was gefällt. Und wenn jemand sich in weißen Wänden am wohlsten fühlt, dann sollte er auf Farbe verzichten. Auf hübsche Wanddeko zu verzichten, wäre allerdings unklug. Nackte Wände wirken nicht gerade einladend. Man muss gar nicht viel Aufwand betreiben – mit ein paar liebevoll ausgewählten Wanddekorationen werden die eigenen vier Wände im Handumdrehen um einiges wohnlicher.

Raumfarbe Wohnzimmer

Im Wohnzimmer darf es gern etwas farbenfroher zugehen. Warme Farbtöne wie Lindgrün, dunkles Rot oder Cappuccino verstärken das gemütliche Ambiente. Wem das im Wohnraum zu viel ist, streicht nur eine Wand in dieser Farbe.

Raumfarbe Schlafzimmer

Damit das Schlafzimmer zur Ruhezone werden kann, sollte man hier auf aufregende Farben verzichten. Pastelltöne sorgen für Harmonie. Zartes Grün, Blau und alle Brauntöne haben einen beruhigenden Effekt.

Raumfarbe Küche

In der Küche spielt sich in vielen Wohnung ein großer Teil des Lebens ab. Die Wandfarbe sollte freundlich sein und gute Laune machen. Ein sonniges Gelb oder zartes Vanille ist ideal. Eine weiße Kücheneinrichtung hebt sich von einer Wandfarbe in Salbeigrün erfrischend ab.

Raumfarbe Bad / Badezimmer

Weiße Wände lassen das Bad im cleanen Look erscheinen. Helle Wandfliesen vertragen ein wenig Kontrast. Von beige oder grau gestrichenen Wänden heben sie sich elegant ab.

Raumfarbe Flur

Im Flur verbringt man nicht ganz so viel Zeit. Deshalb kann man hier ruhig etwas mutiger sein. Pink oder auch dunkle Töne wie Schwarz oder Anthrazit sind erlaubt. Wanddekoration in Gold oder große Spiegel kommen darauf wunderbar zur Geltung. Eine spannende Variante ist auch, die Wände nur zu zwei Dritteln zu streichen und den oberen Teil weiß zu lassen.